Presse­information
Hannoversche / Hannover, 20. Oktober 2020

Hannoversche auf der virtuellen DKM 2020

Live und digital – die Hannoversche ist auch auf der diesjährigen virtuellen DKM dabei.

Live und digital – die Hannoversche ist auch auf der diesjährigen virtuellen DKM dabei. Alle Interessierten können mit den Ansprechpartnern der Hannoversche direkt in einen Chat oder Videoanruf gehen, sich vernetzen und Kontaktdaten austauschen sowie eine Terminanfrage stellen. Dies ist bereits ab dem 19.10.2020 möglich.

Vermittler haben dabei die Gelegenheit, sich über die neue Berufsunfähigkeitsversicherung (SBU) zu informieren, die ab dem 05.12.2020 in vier verschiedenen Ausprägungen angeboten wird. Damit erhalten Kunden genau den Schutz, der zu ihrem Vorsorgebedarf passt. Die SBU ist flexibel, leistungsstark und auch später noch durch umfangreiche Nachversicherungsgarantien ganz nach Bedarf individuell anpassbar. Vom preiswerten Basisschutz, der als Testsieger bei Stiftung Warentest überzeugt hat, über die Plusvariante, die einen Schutz bei Arbeitsunfähigkeit beinhaltet, hin zur Comfort-SBU mit einer Dread-Disease-Komponente. Der exklusive Schutz inkludiert zusätzlich noch eine spätere Anwartschaft auf eine Risikolebensversicherung ohne erneute Gesundheitsprüfung.

Auch mit den Risiko-Tarifen der Hannoversche finden Vermittler garantiert die richtige Absicherung für ihre Kunden. Individuell, flexibel und günstig. Mit dem Basis-Tarif gibt es viel Sicherheit für wenig Geld, mit dem Abschluss der Plus-Option erhalten Kunden mehr Flexibilität und weitere Extras, die Exklusiv-Variante enthält zudem die Sofortzahlung der Versicherungssumme bei einem Herzinfarkt, einem Schlaganfall oder bei Krebs. Wird die Risikolebensversicherung zu einer Praxis- oder Immobilienfinanzierung eingesetzt, gilt bei der Hannoversche eine vereinfachte Gesundheitsprüfung mit nur zwei Gesundheitsfragen.

Nicht umsonst ist die Hannoversche Maklers Liebling Nr. 1 in der Risikolebensversicherung (procontra).  Und das ganz solide: Die Hannoversche hat 2020 zum neunten Mal in Folge das Top-Rating A++ („exzellent“) als einzige Lebensversicherung von der Ratingagentur Assekurata erhalten. Und die renommierte Ratingagentur Standard & Poor’s bestätigte im Juni 2020 erneut das Rating A+ mit stabilem Ausblick für die Hannoversche, das sie seit vielen Jahren hält. Ausschlaggebend für das Rating ist insbesondere die Kapital- und Ertragsstärke mit der Bestnote AAA.

Vermittler haben am Mo 26.10.2020 von 15:45 – 16:15 Uhr auf der DKM die Gelegenheit, 30 Weiterbildungsminuten bei Teilnahme am Workshop „Unaufgeregt erfolgreich mit den besten Biometrieprodukten“ zu erhalten.

Über die Hannoversche:

Als Deutschlands erster Direktversicherer bietet die Hannoversche ihren Kunden seit über 145 Jahren solide Sicherheit. Bereits über 850.000 Kunden vertrauen auf ihre leistungsstarken Produkte zu einem günstigen Preis. Ausgezeichnete Platzierungen in unabhängigen Vergleichstests bestätigen immer wieder sowohl Produkt- als auch Servicequalität. Die im Direktversicherungsmarkt einzigartig niedrige Stornoquote in der Lebensversicherung unterstreicht die exzellente Beratungsqualität. Das Analysehaus Assekurata bewertet den Direktversicherer seit Jahren mit der Bestbewertung A++ (exzellent). Die Hannoversche gehört zu der VHV Gruppe.

Pressematerialien zum Download
PI Hannoversche_DKM 2020.pdf
Stefan Lutter
Pressesprecher Leben
0511.907-48 10E-Mail Kontakt