Presse­information
VHV Gruppe / Münster, 04. Oktober 2022

Eucon erweitert Produktportfolio

Der Real Estate-Bereich der Eucon Group, digitaler Dienstleister für die Immobilien-, Automobil- und Versicherungswirtschaft, stellt die neue Lösung SmartSustain vor. Diese ermöglicht, Verbrauchsdaten für einzelne Immobilien und ganze Portfolios automatisiert zu erheben und zu analysieren. Dies hilft Immobilienunternehmen auf den ersten Schritten in Richtung nachhaltigerem Wirtschaften.

Mit der Lösung SmartSustain lassen sich die Verbrauchsdaten von Immobilien einfach vergleichen. (Foto: Eucon)

Das Tool stellt Daten rund um Energie- und Wasserverbrauch sowie die Wasserentsorgung transparent dar und bereitet sie so auf, dass Verbräuche auf Immobilienebene sichtbar werden. Dabei extrahiert SmartSustain die Daten automatisch aus bestehenden Verbrauchs- und Entsorgungsrechnungen, sodass keine zusätzliche Arbeit für die beteiligten Asset Manager, Portfolio Manager oder Facility Manager anfällt.

Die Software-Lösung SmartSustain unterstützt Immobilienunternehmen bei ihrem Einstieg in ein professionelles Nachhaltigkeitsmanagement. Dabei ist es gleich, ob es sich bei den einzelnen Objekten um Mehrfamilienhäuser, Bürogebäude oder Shoppingcenter handelt. Die Datengrundlage für die einzelnen Objekte wird gemeinsam mit den Dienstleistern auf Basis vorhandener Rechnungen erstellt und den Eigentümern zur Verfügung gestellt.

Mit der Software lassen sich die extrahierten Daten leicht auf Vollständigkeit und Konsistenz prüfen, sodass fehlende und fehlerhafte Daten im Anschluss manuell angepasst werden können. So wird es jedem Immobilienhalter möglich, unmittelbare CO2-Reduktionsmöglichkeiten zu erkennen und diese umzusetzen.

„Immobilienunternehmen können mit dem Tool ihr ganzes Portfolio digital abbilden: Die Verbrauchsdaten der einzelnen Objekte werden genau erfasst und analysiert, sodass man hinterher jedes davon digital abbilden und mit anderen Objekten aus dem Portfolio vergleichen kann,“ erklärt Philipp Schäfer, Managing Director Real Estate bei Eucon. Es ist möglich, die Verbrauchsdaten des Portfolios auch über einen längeren Zeitraum zu analysieren. Damit werden zum Beispiel die Auswirkungen von Modernisierungsarbeiten sichtbar.

„Bei SmartSustain handelt es sich um eine SaaS-Lösung, mit der die Nutzer direkt und ohne langwierige Installation arbeiten können. Besonders wichtig war es uns, bei der Entwicklung eng mit dem Markt zusammenzuarbeiten, um die ‚Pain Points‘ der Branche direkt mit aufzunehmen und ein intuitives Nutzererlebnis zu schaffen“, so Schäfer. Aktuell nutzt ein Pilotkunde SmartSustain bereits in vollem Umfang. Weitere Pilotkunden testen die Lösung aktuell an einem Teil ihrer Rechnungen.

SmartSustain richtet sich an Immobilienunternehmen, die gezielt Objekte mit gemeinsamen Merkmalen miteinander vergleichen möchten. Die Verbrauchsdaten der einzelnen Objekte werden anhand einer grafischen Darstellung übersichtlich nebeneinandergestellt. Dadurch fällt schnell auf, wenn bei einem Objekt der Verbrauch deutlich höher ist als bei den anderen. Da die vorhandenen Daten auf aktuellen Rechnungen basieren, lassen sich schnell mögliche Gründe für den erhöhten Verbrauch finden. Der Eigentümer kann auf dieser Grundlage Entscheidungen treffen, die diesen Punkt gezielt beheben. Damit spart er auf lange Sicht nicht nur CO2, sondern kann in vielen Fällen auch die laufenden Betriebskosten senken.

Durch SmartSustain ergänzt die Eucon Digital ihre bereits länger am Markt etablierte Lösung SmartInvoice, welche eine 360-Grad-Kostentransparenz ermöglicht. Das Tool ist aber auch für die alleinige Verwendung geeignet. Nach dem offiziellen Launch von SmartSustain auf der Expo Real steht es nun für die gesamte Immobilienbranche zur Verfügung.

 

 

Über Eucon

Eucon ist ein digitaler Pionier der Daten- und Prozessintelligenz. Als Wegbereiter für den digitalen Wandel unterstützt Eucon seit 1997 Unternehmen in den Branchen Automotive, Versicherungen und Real Estate dabei, ihre Prozesse zu digitalisieren, Datenschätze wertbringend zu nutzen und digitale Geschäftsmodelle umzusetzen. Eucon verfügt über umfassende Marktdaten und tiefes Expertenwissen und kombiniert dieses Know-how mit modernen Technologien wie Künstlicher Intelligenz und Robotic Process Automation zu intelligenten Automatisierungslösungen. Mit über 450 Mitarbeitenden betreut das Unternehmen 250 Kunden in mehr als 80 Ländern von Niederlassungen in Europa, Nord- und Lateinamerika und im asiatisch-pazifischen Raum.

Für Real Estate-Unternehmen bietet Eucon eine Plattform zur datengetriebenen Immobilienverwaltung. Die SmartInvoice-Lösung ermöglicht Immobilienunternehmen auf Basis von Künstlicher Intelligenz ein effizientes und transparentes Rechnungsmanagement. Von der Digitalisierung aller Rechnungsdokumente bis zur Kontierung erfolgt der gesamte Prozess digital – unterschiedliche Rechnungsdaten wie Gebäudekosten, Kreditorenlisten, Energieverbräuche etc. können erfasst werden.

Mehr Informationen unter: www.eucon.com

Pressematerial zum Download
PI SmartSustain_final.pdf
2018_Eucon_Barbara Greissinger_low.jpg
Barbara Greissinger
Head of Corporate Communications, Eucon Group (Münster)
+49 (0) 251.14496-23 10Email